Schiffsunfall auf dem Rhein - Dieselöl ausgetreten

Griethausen - Auf dem Rhein bei Griethausen nahe Kleve in Nordrhein-Westfalen sind am frühen Montagmorgen aus noch ungeklärter Ursache zwei Schiffe zusammengestoßen.

Nach Angaben der Polizei trat aus dem mit rund 1.100 Tonnen Dieselöl beladenen Tankschiff Kraftstoff in bislang unbekannter Menge aus. Bei dem zweiten Schiff handelte es sich um ein Gütermotorschiff. Personen wurden den Angaben zufolge nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Neben Booten von Feuerwehr und Wasserschutzpolizei war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Behörden in den benachbarten Niederlanden wurden über den Schiffsunfall unmittelbar informiert.

ap

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare