Schießerei in Hamburg: Fünf Verletzte

Hamburg - Bei einer Schießerei in einem Hamburger Lokal sind in der Nacht zum Samstag fünf Männer zum Teil lebensgefährlich verletzt worden.

Einer erlitt einen Kopfschuss und wurde durch eine Notoperation gerettet, ein weiterer Mann kam mit einem Bauchschuss ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Hintergrund der Schießerei sei noch unklar. Bei dem Lokal “speek eazy“ in Hamburg-Billstedt handele es sich um einen Treffpunkt von Iranern. Ungeklärt ist auch noch, wie viele Männer die Schüsse gegen 01.30 Uhr im Eingangsbereich abgaben. Zwei Verletzte flüchteten, und einer war beim Eintreffen der Polizei schon mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus unterwegs.

dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare