Mann erschießt Ehefrau und sich selbst

+
Bei einer Schießerei in Bonn sind am Dienstagmittag nach Polizei-Angaben drei Menschen verletzt worden.

Bonn - Ein Mann hat in Bonn auf offener Straße seine Ehefrau und sich selbst erschossen. Eine weitere Familienangehörige wurde bei der Schießerei schwer verletzt.

Das sagte ein Polizeisprecher am Dienstag der Nachrichtenagentur AP. Das Alter wie auch die Identität der Personen sei noch unklar. Zwei Kinder würden seelsorgerisch betreut. Ersten Ermittlungen zufolge richtete der Mann gegen 12.00 Uhr die Waffe auf die beiden Frauen.

Der Notarzt habe vergebens versucht, die Ehefrau und ihren Mann auf der Straße zu reanimieren. Es handele sich offenbar um einen Beziehungstat, die Hintergründe seien aber noch unklar, sagte der Sprecher.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare