Mann erschießt Ehefrau und sich selbst

+
Bei einer Schießerei in Bonn sind am Dienstagmittag nach Polizei-Angaben drei Menschen verletzt worden.

Bonn - Ein Mann hat in Bonn auf offener Straße seine Ehefrau und sich selbst erschossen. Eine weitere Familienangehörige wurde bei der Schießerei schwer verletzt.

Das sagte ein Polizeisprecher am Dienstag der Nachrichtenagentur AP. Das Alter wie auch die Identität der Personen sei noch unklar. Zwei Kinder würden seelsorgerisch betreut. Ersten Ermittlungen zufolge richtete der Mann gegen 12.00 Uhr die Waffe auf die beiden Frauen.

Der Notarzt habe vergebens versucht, die Ehefrau und ihren Mann auf der Straße zu reanimieren. Es handele sich offenbar um einen Beziehungstat, die Hintergründe seien aber noch unklar, sagte der Sprecher.

ap

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare