Spielzeug: 80 Prozent mit Schadstoffen belastet

Berlin - Gefahr im Kinderzimmer: Mehr als 80 Prozent der von der Stiftung Warentest geprüften Spielzeuge sind mit gesundheitsgefährdenden Schadstoffen belastet.

Zwei Drittel davon sind sogar stark bis sehr stark betroffen. “Die Ergebnisse sind erschreckend und müssen Eltern beunruhigen“, sagte der Bereichsleiter Publikationen bei der Stiftung Warentest, Hubert Primus, am Donnerstag in Berlin.

Untersucht wurden 50 Spielzeuge für Kinder unter drei Jahren. Die Prüfer fanden außerdem heraus, dass das Herkunftsland der Spielzeuge bei der Qualität keine Rolle spielt und auf Prüfsiegel wenig Verlass ist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare