Säugling stirbt nach Fund in Babyklappe

Bautzen - Ein Säugling ist in einer Babyklappe in Sachsen abgelegt worden - und danach gestorben. Warum das Baby nicht überlebt hat, ist derzeit noch ungeklärt.

Das Kind konnte trotz intensivmedizinischer Behandlung nicht mehr gerettet werden, wie die Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien am Dienstag mitteilte. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft lebte das Baby noch, als es in Bautzen in ein Krankenhaus kam. Die genauen Todesumstände soll nun eine Obduktion klären.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare