Saarbrücken: Brandursache bestätigt

+
Kerzen, Blumen und Teddybären vor dem Saarbrücker Wohnhaus, in dem vier Kinder bei einem Brand ums Leben gekommen waren.

Saarbrücken - Kerzen- und Tabakreste auf einem Teller sollen die Saarbrücker Brandkatastrophe ausgelöst haben, bei der vier Kinder starben.

Dies sei nach Auffassung eines Sachverständigen die Quelle für den verheerenden Brand am vergangenen Freitag gewesen, teilte die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken am Mittwoch mit. Die Obduktion der Leichen ergab derweil, dass alle vier Kinder an einer Rauchvergiftung starben.

Die von der Familie gegenüber der Feuerwehr erhobenen Vorwürfe konnten bislang nicht gestützt werden. Die Familie wirft der Feuerwehr vor, beim Rettungseinsatz den Hinweis der Mutter ignoriert zu haben, dass in der Wohnung noch Kinder seien.

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare