S-Bahn kracht in Lkw: Fahrer stirbt

+
Die Fahrerkabine des Lkw ist völlig deformiert.

Weetzen - Beim Zusammenstoß einer S-Bahn mit einem Lkw ist am Freitag in der Region Hannover der 69-jährige Fahrer des Lastzuges getötet worden.

Drei S-Bahn-Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen. Der Lkw-Fahrer wollte am Morgen auf Feldern nahe der Ortschaft Weetzen Zuckerrüben laden. Dabei blieb er nach Angaben der Bundespolizei bei einem Wendemanöver auf einem unbeschrankten Bahnübergang im Gleisbett stecken.

Eine kurz darauf herannahende S-Bahn sei trotz Schnellbremsung mit dem Lkw zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher. Die S-Bahn schleifte die Zugmaschine des Lkws 30 Meter weit mit. Dabei wurde ein Mast der Oberleitung der Bahnstrecke abgeknickt. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Mit der S-Bahn waren 67 Reisende unterwegs. Drei von ihnen zogen sich bei der Kollision Prellungen zu.

ap

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare