S-Bahn kracht in Lkw: Fahrer stirbt

+
Die Fahrerkabine des Lkw ist völlig deformiert.

Weetzen - Beim Zusammenstoß einer S-Bahn mit einem Lkw ist am Freitag in der Region Hannover der 69-jährige Fahrer des Lastzuges getötet worden.

Drei S-Bahn-Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen. Der Lkw-Fahrer wollte am Morgen auf Feldern nahe der Ortschaft Weetzen Zuckerrüben laden. Dabei blieb er nach Angaben der Bundespolizei bei einem Wendemanöver auf einem unbeschrankten Bahnübergang im Gleisbett stecken.

Eine kurz darauf herannahende S-Bahn sei trotz Schnellbremsung mit dem Lkw zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher. Die S-Bahn schleifte die Zugmaschine des Lkws 30 Meter weit mit. Dabei wurde ein Mast der Oberleitung der Bahnstrecke abgeknickt. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Mit der S-Bahn waren 67 Reisende unterwegs. Drei von ihnen zogen sich bei der Kollision Prellungen zu.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare