Kinderschänder muss in Psychiatrie

Osnabrück - Wegen Missbrauchs von Kindern hat das Landgericht Osnabrück am Mittwoch einen rückfälligen Sexualstraftäter zu einer Haftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt.

Außerdem muss sich der 44-Jährige in einer Psychiatrie behandeln lassen. Der Forderung der Staatsanwaltschaft nach einer anschließenden Sicherungsverwahrung folgte das Gericht nicht. Der Mann leide an der massiven sexuellen Störung, sei aber noch nie ernsthaft therapiert worden, sagte der Vorsitzende Richter. Der 44- Jährige war in die Schlagzeilen geraten, nachdem die Staatsanwaltschaft ihn irrtümlicherweise für Sozialstunden in eine Kindertagesstätte geschickt hatte, und er dort rückfällig geworden war.

dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare