Rottweiler greifen Hund und Herrchen an

Penig - Zwei Rottweiler haben in Penig (Sachsen) einen 70- jährigen Mann angegriffen und dessen Hund totgebissen. Der Mann erlitt Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei war der Mann am Montag in der Nähe eines Gewerbegebietes unterwegs, als die beiden Rottweiler von einem Firmengelände her auf ihn zuliefen. Um seinen kleinen Terrier zu schützen, nahm der 70- jährige das Tier auf den Arm.

Daraufhin griffen die Rottweiler den Mann an und töteten den Terrier mit mehreren Bissen. Dessen Herrchen wurde mit Bissverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Gegen den Halter der Rottweiler wird ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Kommentare