Transporter schiebt Auto über Ampel

Rotlicht-Blitzer erwischt den Falschen

Leipzig - Ein Autofahrer hat vorschriftsmäßig an einer roten Ampel gehalten. Dumm nur, dass ihm ein Transporter auffuhr und den Wagen über die Ampel schob. Denn das brachte einen Blitzer zum Auslösen.

Unverschuldet ist ein Autofahrer in Leipzig geblitzt worden. Ein Transporter schob sein Fahrzeug von hinten auf eine Kreuzung - bei roter Ampel, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Fahrer des Lieferwagens hatte zu spät reagiert, als das Auto am Montag abbremste. Der Transporter schob den Wagen über die Haltelinie und der Rotlichtblitzer löste aus, hieß es. Der Rotlichtverstoß werde aber wohl straffrei bleiben. „Er ist ja nicht wirklich eingetreten“, sagte eine Polizeisprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare