"Rock am Ring" und "Rock im Park" XXL

+
Zum Jubiläum der Musik-Festivals "Rock am Ring" und "Rock im Park" verlängern die Veranstalter die Großereignisse um einen Tag.

Nürburg/Frankfurt - Zum Jubiläum der Musik-Festivals "Rock am Ring" und "Rock im Park" verlängern die Veranstalter die Großereignisse um einen Tag. Einen kleinen Vorgeschmack bekommen Sie hier.

Mit einem Großprogramm soll nun vom 3. bis zum 6. Juni am Nürburgring 25 Jahre “Rock am Ring“ und auf dem Nürnberger Zeppelinfeld 15 Jahre “Rock im Park“ gefeiert werden.

Zugleich wurde mit Rage Against The Machine ein weiterer Top-Act für die Zwillingsfestivals angekündigt. Bisher hatten als sogenannte Headliner Bands wie Kiss, Muse oder Rammstein festgestanden. Auch Gossip, Jan Delay, Sportfreunde Stiller, Rise Against und Motörhead sollen auftreten.

Die Spielpläne würden allerdings erst in den nächsten Wochen bekanntgegeben, sagte eine Sprecherin der Konzertagentur. Für “Rock am Ring“ waren zuletzt nur noch wenige Karten zu erhalten, der Veranstalter hatte sogar schon die Karten der Tageskasse in den Verkauf gebracht.

Insgesamt würden bei beiden Festivals zusammen etwa 160 000 Besucher erwartet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare