Riesige Menge Müll in Hannover verbrannt

Hannover - Bei einem Großbrand in Hannover sind in der Nacht zum Sonntag 300 bis 400 Tonnen Plastikmüll vernichtet worden. Die Flammen loderten bis zu 30 Meter hoch, wie die Polizei mitteilte.

Die Löscharbeiten dauerten am Sonntagvormittag an. Das Feuer brach am Samstagabend gegen 20.00 Uhr auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Hannover-Anderten aus und ergriff eine Fläche von 1.500 Quadratmetern, wie ein Polizeisprecher sagte.

Die Feuerwehr hatte nach eigenen Angaben 300 Rettungskräfte im Einsatz. Bei dem Brand entstanden auch riesige Rauchwolken, die laut Feuerwehr aber ungefährlich für die Anwohner waren. Ermittler der Polizei sollen nun klären, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Verletzt wurde niemand.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare