Riesen-Datenpanne bei Online-Buchhändler libri.de

+
Beim Online-Buchhändler libri.de waren Rechnungen tausender Kunden für jeden Internet-Nutzer einsehbar.

Hamburg - Beim Online-Buchhändler libri.de (Hamburg) hat es eine Datenpanne gegeben. Damit waren Rechnungen tausender Kunden für jeden Internet-Nutzer einsehbar.

Das Unternehmen räumte den Fehler ein. “Wir konnten unverzüglich reagieren und die Lücke schnell schließen, bevor ein Schaden entstand“, teilte Libri am Donnerstag in Hamburg mit. Der Hamburger Datenschutzbeauftragte, Johannes Caspar, sagte dem Südwestrundfunk: “Ich halte die Datenpanne schon für ziemlich schwerwiegend, die von den Ausmaßen ziemlich erschreckend ist.“ Ein Kunde des online-Buchhändlers hatte den Blog netzpolitik.org auf das Datenleck aufmerksam gemacht. Dieser hatte den Buchhändler informiert.

dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare