A60 stundenlang gesperrt

Drama auf Autobahn: Mann stirbt wegen Schubkarre

Der Mann wollte die Schubkarre selbst von der Fahrbahn räumen und wurde von einem Wagen erfasst.
+
Der Mann wollte die Schubkarre selbst von der Fahrbahn räumen und wurde von einem Wagen erfasst.

Eine verlorene Schubkarre auf der Autobahn hat einen Autofahrer in Rheinland-Pfalz das Leben gekostet.

Ingelheim - Der Mann wurde am Freitagabend auf der A60 bei Ingelheim (Rheinland-Pfalz) von einem Wagen erfasst, auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von mehreren anderen Fahrzeugen überrollt, wie die Polizei mitteilte. Er hatte die Schubkarre zwischen den Ausfahrten Ingelheim West und Bingen Ost verloren und wollte sie selbst von der Fahrbahn räumen.

Danach kam es in Folge dieses Unfalls in Richtung Bingen noch zu einer Karambolage zweier Autos, bei der mehrere Menschen verletzt wurden. Die Autobahn war danach für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Ergebnis der heutigen Newsletter-Umfrage

Ergebnis der heutigen Newsletter-Umfrage
Aus Mitleid: Mutter gibt der veganen Freundin ihrer Tochter heimlich Fleisch

Aus Mitleid: Mutter gibt der veganen Freundin ihrer Tochter heimlich Fleisch

Aus Mitleid: Mutter gibt der veganen Freundin ihrer Tochter heimlich Fleisch
Massencrash auf der A1 – Es gibt zahlreiche Verletzte

Massencrash auf der A1 – Es gibt zahlreiche Verletzte

Massencrash auf der A1 – Es gibt zahlreiche Verletzte
Bundesweite Inzidenz springt erstmals seit Mai über 100 - Erneut tausende Corona-Neuinfektionen gemeldet

Bundesweite Inzidenz springt erstmals seit Mai über 100 - Erneut tausende Corona-Neuinfektionen gemeldet

Bundesweite Inzidenz springt erstmals seit Mai über 100 - Erneut tausende Corona-Neuinfektionen gemeldet

Kommentare