Gaben sich als Pflegekraft aus

Rentnerin von zwei Frauen bedroht und ausgeraubt

+
Symbolbild

Zwei Frauen haben eine Rentnerin in ihrer Wohnung in Schleswig mit einer Waffe bedroht und ausgeraubt.

Schleswig - Die beiden Täterinnen klingelten am Freitagnachmittag bei der 89-Jährigen und gaben sich als Mitarbeiterinnen eines Pflegedienstes aus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als die Rentnerin kritisch nachfragte, stießen die Räuberinnen die alte Dame zu Boden und verschafften sich so Zugang zur Wohnung.

Eine der beiden Täterinnen habe das Opfer mit einer Schusswaffe bedroht, während die andere Frau die Wohnung durchsucht und Schmuck und Bargeld in zunächst unbekannter Höhe entwendet habe. Anschließend seien die beiden Frauen geflüchtet, wie es weiter hieß.

Der Rentnerin gelang es, über Ihren Notrufknopf Hilfe zu rufen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, aber kurz danach wieder entlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

FC Bayern siegt in Athen - Robben: "Sehr wichtig"

FC Bayern siegt in Athen - Robben: "Sehr wichtig"

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Fotostrecke: So lief der Werder-Test gegen Arminia Bielefeld

Fotostrecke: So lief der Werder-Test gegen Arminia Bielefeld

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant

Meistgelesene Artikel

Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430

Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430

Polizei-Einsatz in Kirchheim: Mutter erstochen - Polizei erschießt Sohn

Polizei-Einsatz in Kirchheim: Mutter erstochen - Polizei erschießt Sohn

Mann stirbt bei Explosion eines Fahrkartenautomaten: Polizei hat schrecklichen Verdacht

Mann stirbt bei Explosion eines Fahrkartenautomaten: Polizei hat schrecklichen Verdacht

Mercedes durchbricht Edeka-Schiebetüren - SUV rast in mit Kunden gefüllten Supermarkt

Mercedes durchbricht Edeka-Schiebetüren - SUV rast in mit Kunden gefüllten Supermarkt

Kommentare