Rentnerin übersieht  Biker-Gruppe - ein Toter

Furtwangen im Schwarzwald - Eine 71-jährige Autofahrerin ist bei Furtwangen im Schwarzwald in eine Gruppe von Motorradfahrern gefahren - dabei wurde ein Biker getötet.

Drei weitere wurden verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau am Freitag die Motorradfahrer beim Abbiegen auf einer Bundesstraße übersehen. Als Ursache habe die Frau angegeben, dass sie von der Sonne geblendet wurde und die Motorradfahrer nicht sehen konnte.

Der Motorradfahrer, der ganz vorne fuhr, wurde bei dem Zusammenstoß getötet, der hinter ihm Fahrende erlitt schwere Verletzungen. Die beiden hinteren Fahrer wurden leicht verletzt. Die Unfallstelle war für mehrere Stunden voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare