Rentnerin eilt auf Toilette - 10.000 Euro Schaden

Markoldendorf - Teurer Gang zur Toilette: Das dringende Bedürfnis einer Rentnerin (79) aus Markoldendorf in Niedersachsen hat einen Schaden von mehr als 10 000 Euro verursacht.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte die 79-Jährige in ihrer Not vergessen, in ihrem gerade geparkten Auto den Parkmodus einzulegen. Während die Seniorin ins Haus eilte, rollte der Automatikwagen die Garagenzufahrt hinunter. Er durchbrach ein Eisentor, streifte eine Hecke und prallte gegen einen Holzzaun. An der Hauswand des Nachbarn kam das Auto schließlich zum Stehen. Der 51 Jahre alte Hausbesitzer kam wie die Frau mit dem Schrecken davon.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare