Im Schlafanzug

Rentner schlafwandelt auf Landstraße

Einbeck - Nur mit einem Pyjama und einer Socke bekleidet ist ein 78-Jähriger in der Nacht zum Freitag auf einer Landstraße bei Einbeck in Niedersachsen geschlafwandelt.

Trotz Temperaturen von nur knapp über null Grad schlief der Mann bei seinem Spaziergang so fest, dass er die Polizisten nicht hörte und wortlos seinen Weg fortsetzte. Erst nachdem die Beamten ihn erneut und lauter ansprachen, wachte der verdutzte Mann auf und konnte auch seine Adresse angeben. Zu Hause angekommen, stand die Eingangstür weit offen. Seine Frau lag nach Polizeiangaben noch im Bett und schlief. Sie hatte den nächtlichen Ausflug ihres Mannes nicht bemerkt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare