Junge (11) im Krankenhaus

Rentner schießt auf Pflaumen klauende Kinder

Bielefeld - Ein Rentner hat Kinder beim Pflaumenklau erwischt und mit einem Luftgewehr auf sie geschossen. Ein elf Jahre alter Junge kam ins Krankenhaus.

Eine Gruppe von Kindern plünderte am Mittwoch den Baum des Rentners in Bielefeld (Nordrhein-Westfalen). Sie hätten sich aber nur an den Ästen bedient, die über den Zaun hingen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Nachdem sie Warnungen des 79-Jährigen ignorierten, übergoss er sie mit einem Eimer Wasser und bewarf sie mit Glasscherben. Schließlich griff er zum Luftgewehr und gab mehrere Schüsse ab. Ein Junge wurde am Handgelenk getroffen und wurde in eine Klinik eingeliefert.

Der Rentner erklärte, er habe nur auf den Zaun gezielt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare