Feuerwehr muss Mann aus Klappbett befreien

Bad Harzburg - Tückische Technik: Ein Rentner hatte versucht, sein Klappbett aufzustellen. Doch dabei wurde der Mann eingeklemmt.

Polizei und Feuerwehr mussten den 81-Jährigen aus dem niedersächsischen Bad Harzburg befreien, da er in seinem Klappbett feststeckte. Ein Arm des 81-Jährigen sei so fest eingeklemmt gewesen, dass er blau angelaufen war, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Rentner wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann hatte sich in der Nacht zu Sonntag sein Nachtlager bereiten wollen. Dabei war das aufgeschlagene Bett wieder zusammengeklappt. Nachbarn hatten die Hilferufe des Seniors gehört und Alarm geschlagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare