Schrecklicher Unfall

Renterin erfasst Vierjährigen und schleift Kind fünf Meter mit

Eine Seniorin hat ein vier Jahre altes Kind mit ihrem Wagen erfasst und fünf Meter mitgeschleift. Erst als der Vater auf das Auto einschlug, stoppte die Rentnerin ihre Fahrt.  

Heide - Eine Seniorin in Schleswig-Holstein hat mit ihrem Auto ein vier Jahre altes Kind erfasst und einige Meter mitgeschleift. Der Junge erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Die Rentnerin hatte demnach mit ihrem Wagen am Sonntagnachmittag in Heide eine Kreuzung überquert und war dabei gegen den Jungen gefahren, der zu Fuß mit seinen Eltern unterwegs war. Sie habe den Zusammenstoß offenbar nicht bemerkt und das Kind etwa fünf Meter mit sich geschleift. 

Vater muss die Fahrt stoppen

Erst als der Vater verzweifelt auf das Auto eingeschlagen habe, habe sie angehalten. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Vierjährigen in ein Krankenhaus. Er erlitt nach ersten Erkenntnissen ein Schädelhirntrauma und einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Meistgelesene Artikel

Nach 18 Jahren! Besitzer bekommt seinen entlaufenen Kater zurück

Nach 18 Jahren! Besitzer bekommt seinen entlaufenen Kater zurück

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 

Dieb (13) wird von Kaufhaus-Detektiv erwischt - dann passiert etwas Schreckliches

Dieb (13) wird von Kaufhaus-Detektiv erwischt - dann passiert etwas Schreckliches

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.