Reisebus stößt mit Straßenbahn zusammen

Frankfurt/Main - Beim Zusammenstoß eines Reisebusses und einer Straßenbahn sind am Donnerstag in Frankfurt neun Menschen verletzt worden.

Das teilte die Verkehrsgesellschaft VGF mit. Nach Angaben der Polizei wurden die meisten Betroffenen ambulant behandelt. Der Schaden wird auf mehrere 100 000 Euro geschätzt. In der Straßenbahn seien zwei Menschen verletzt worden, darunter der Fahrer. Die anderen sieben stammten aus dem Bus. Es kam zu Behinderungen. Nach ersten Informationen soll der Busfahrer eine rote Ampel übersehen haben. Die Straßenbahn sprang zum Teil aus den Schienen.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare