Insassen in Sicherheit

Reisebus brannte komplett aus

Bad Oeynhausen - Auf der A2 ist am Sonntag bei Bad Oeynhausen ein Reisebus ausgebrannt. Alle 46 Insassen hätten sich unverletzt retten können, berichtete ein Polizeisprecher in Bielefeld.

Die Brandursache sei noch unklar. Vermutlich habe es sich um einen technischen Defekt an dem aus Lettland stammenden Reisebus gehandelt. Auf der Autobahn, die in Fahrtrichtung Dortmund zwischen dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen und der Ausfahrt Exter komplett gesperrt wurde, bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Impfdurchbrüche: Wie gefährlich ist Corona für Geimpfte? - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Impfdurchbrüche: Wie gefährlich ist Corona für Geimpfte? - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Impfdurchbrüche: Wie gefährlich ist Corona für Geimpfte? - Antworten auf die wichtigsten Fragen
Fähre am Rostocker Hafen in Brand

Fähre am Rostocker Hafen in Brand

Fähre am Rostocker Hafen in Brand
Maskenpflicht - auch selbstgemachter Corona-Schutz ist erlaubt

Maskenpflicht - auch selbstgemachter Corona-Schutz ist erlaubt

Maskenpflicht - auch selbstgemachter Corona-Schutz ist erlaubt
Gruseliger Fund: Fußgänger entdeckt "blutverschmierten" Frauenkopf

Gruseliger Fund: Fußgänger entdeckt "blutverschmierten" Frauenkopf

Gruseliger Fund: Fußgänger entdeckt "blutverschmierten" Frauenkopf

Kommentare