Ein Reh im Swimmingpool

Jesteburg - Niedersächsische Polizisten haben ein Reh aus einem Swimmingpool gerettet.

Das Tier sei am Samstagnachmittag in einem Wohngebiet von Jesteburg in ein Schwimmbecken gesprungen - es habe offensichtlich eine Erfrischung gesucht, notierte die Polizeiinspektion Harburg. Wegen der hohen Poolwände konnte das Reh nicht mehr aus eigener Kraft zurück. “Den eingesetzten Polizeibeamten aus Buchholz gelang es nach einiger Zeit, das sichtlich erschöpfte Tier mit einem Strick aus seiner misslichen Lage zu befreien“, hieß es im Polizeibericht vom Sonntag.

 

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare