Alarm auf offener Strecke

Rauch! ICE mit 250 Reisenden evakuiert

Stuttgart - Weil ihr ICE auf freier Strecke liegengeblieben ist und Rauch aufstieg, sind 250 Reisende bei Ludwigsburg im hinteren Teil des Zuges in Sicherheit gebracht worden.

Aus unbekannten Gründen sei der Zug von Hamburg nach Stuttgart am Mittwoch zwischen Schwieberdingen und Markgröningen in Baden-Württemberg stehengeblieben, wie die Bundespolizei mitteilte. Aus dem Maschinenraum stieg Rauch auf, den die Feuerwehr aber schnell gelöscht hatte. Niemand sei verletzt worden. Die Fahrgäste konnten ihre Reise erst knapp drei Stunden später in einem Ersatzzug fortsetzen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare