Flughafen Hamburg

Rauch im Airbus-Cockpit - Feuerwehreinsatz

Hamburg - Die Besatzung eines Airbus hat auf dem Flughafen Hamburg einen großen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Sie meldete Rauch im Cockpit.

Der Pilot der Air-France-Maschine hatte beim Anflug "Rauch im Cockpit" gemeldet. 105 Feuerwehrleute rückten aus, schilderte ein Sprecher. In dem Airbus aus Paris waren 137 Menschen. Sie wurden von den Einsatzkräften nach der sogenannten Sicherheitslandung über die Gangway in das Flughafengebäude gebracht, schilderte eine Flughafensprecherin. Rauch war in der Pilotenkabine nach Angaben der Feuerwehr nicht mehr festzustellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare