Auf offener Straße

Raubüberfall in Berlin: 21-Jähriger erstochen

+
Der Bürgersteig in Berlin ist abgesperrt. In der Nacht zum Montag wurde ein Mann (21) mit einem Messer niedergestochen.

In Berlin ist in der Nacht zum Montag ein 21-Jähriger auf dem Bürgersteig erstochen worden. Seine Begleiterin wurde verletzt.

Berlin - Die Mordkommission ermittelt, wie die Polizei mitteilte. Ersten Informationen zufolge wurden die beiden am späten Sonntagabend angegriffen, während die Frau Einnahmen wegbringen wollte. 

Ein Polizeisprecher wollte dazu am Montagmittag dann nichts mehr sagen. Auch weitere Details blieben noch unklar. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte nach Polizeiangaben am Montag zunächst noch nicht vernommen werden.

Polizei. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Das können Outdoor-Smartphones

Das können Outdoor-Smartphones

Vom Apple zum Androiden wechseln

Vom Apple zum Androiden wechseln

So baut man einen Mini-Teich im Kübel

So baut man einen Mini-Teich im Kübel

Meistgelesene Artikel

Wespen dieses Jahr besonders aggressiv: So wird man sie los

Wespen dieses Jahr besonders aggressiv: So wird man sie los

Schock-Fund im Kindergarten! Plötzlich raschelt es im Baum - was dort hängt, ist unfassbar

Schock-Fund im Kindergarten! Plötzlich raschelt es im Baum - was dort hängt, ist unfassbar

Mann befriedigt sich im Zug vor 16-Jähriger selbst - als sie aussteigt, nimmt der Horror seinen Lauf

Mann befriedigt sich im Zug vor 16-Jähriger selbst - als sie aussteigt, nimmt der Horror seinen Lauf

Nach Großbrand an ICE-Bahnstrecke: Züge des Regionalverkehrs fahren wieder planmäßig

Nach Großbrand an ICE-Bahnstrecke: Züge des Regionalverkehrs fahren wieder planmäßig

Kommentare