In Rekordtempo: Vier Raubüberfälle mit Axt

+
Beim Überfall auf vier Tankstellen nutzte der Unbekannte eine Axt als Tatwaffe.

Hagen - Überfälle im Akkord: Innerhalb von nur 90 Minuten hat ein  dreister Räuber vier Tankstellen überfallen. Als Waffe diente ihm dabei eine Axt.

Überfälle im Akkord: Mit einer Axt hat ein Räuber in der Nacht zum Dienstag binnen 90 Minuten vier Tankstellen entlang der Autobahnen A 1 und A 2 überfallen. Zunächst hatte der mit einem Küchentuch maskierte Mann kurz nach Mitternacht eine Tankstelle neben der A 1 in Hagen ausgeraubt.

Mit einigen Hundert Euro Beute konnte er entkommen. Dann tauchte der Räuber im Halbstunden-Takt in Tankstellen in Kamen, Lippetal und Gütersloh entlang der A 2 (Oberhausen - Hannover) auf. “Es sind uns bisher keine weiteren Tatorte bekanntgeworden“, sagte ein Sprecher.

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare