Mit dem Falschen angelegt

Raub-Opfer überrascht Täter und zieht Schusswaffe

Zwei bislang unbekannte Räuber legten sich in der vergangenen Nacht in Offenbach eindeutig mit dem Falschen an. Nun ermittelt die Polizei.

Offenbach - Zwei Räuber versuchten in der Nacht zum Montag (30. Juli), einen 27-Jährigen in Offenbach zu überfallen. Das vermeintliche Opfer wehrte sich jedoch lautstark und zog sogar eine Schreckschusswaffe. Nach einem Schuss in die Luft suchten die zwei etwa 20 Jahre alten Täter das Weite. 

Besorgte Anwohner hörten den lauten Knall und das Geschrei und alarmierten sofort die Polizei. Diese ermittelt nun und sucht Zeugen. Die ganze Geschichte lesen Sie bei unseren Kollegen von op-online.de*

(jo)

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Rock das Ding“-Festival: 2000 Leute feiern in Balge

„Rock das Ding“-Festival: 2000 Leute feiern in Balge

NDR-Sommertour: Bekanntgabe der Stadtwette

NDR-Sommertour: Bekanntgabe der Stadtwette

Auf Gewitter folgt Hitze: "Yvonne" bringt bis zu 38 Grad

Auf Gewitter folgt Hitze: "Yvonne" bringt bis zu 38 Grad

Die frei stehende Badewanne

Die frei stehende Badewanne

Meistgelesene Artikel

Fans prügeln sich bei Gladbach-Spiel am Tegernsee - Riesiger Polizeieinsatz

Fans prügeln sich bei Gladbach-Spiel am Tegernsee - Riesiger Polizeieinsatz

Münchnerin ohne Ticket im ICE - Schaffnerin reagiert überraschend rührend 

Münchnerin ohne Ticket im ICE - Schaffnerin reagiert überraschend rührend 

Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen

Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen

Lügde-Prozess: Angeklagter erhebt schwere Vorwürfe gegen Mutter

Lügde-Prozess: Angeklagter erhebt schwere Vorwürfe gegen Mutter

Kommentare