Mit dem Falschen angelegt

Raub-Opfer überrascht Täter und zieht Schusswaffe

Zwei bislang unbekannte Räuber legten sich in der vergangenen Nacht in Offenbach eindeutig mit dem Falschen an. Nun ermittelt die Polizei.

Offenbach - Zwei Räuber versuchten in der Nacht zum Montag (30. Juli), einen 27-Jährigen in Offenbach zu überfallen. Das vermeintliche Opfer wehrte sich jedoch lautstark und zog sogar eine Schreckschusswaffe. Nach einem Schuss in die Luft suchten die zwei etwa 20 Jahre alten Täter das Weite. 

Besorgte Anwohner hörten den lauten Knall und das Geschrei und alarmierten sofort die Polizei. Diese ermittelt nun und sucht Zeugen. Die ganze Geschichte lesen Sie bei unseren Kollegen von op-online.de*

(jo)

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Frankfurt feiert historischen Abend - Nun gegen Chelsea

Frankfurt feiert historischen Abend - Nun gegen Chelsea

Frankfurt nach Aufholjagd gegen Benfica im Halbfinale

Frankfurt nach Aufholjagd gegen Benfica im Halbfinale

Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Waldbrandgefahr: Viele Osterfeuer in Ostdeutschland abgesagt

Waldbrandgefahr: Viele Osterfeuer in Ostdeutschland abgesagt

Meistgelesene Artikel

Heide Park Soltau: Holzachterbahn Colossos fährt wieder

Heide Park Soltau: Holzachterbahn Colossos fährt wieder

Drogon fliegt wieder: Künstlerin inspiriert von „Game of Thrones“

Drogon fliegt wieder: Künstlerin inspiriert von „Game of Thrones“

Drängler auf Autobahn: Fahranfänger baut Unfall mit fatalen Folgen

Drängler auf Autobahn: Fahranfänger baut Unfall mit fatalen Folgen

Sonja Engelbrecht weiterhin vermisst - Auch „Aktenzeichen XY“ suchte nach ihr

Sonja Engelbrecht weiterhin vermisst - Auch „Aktenzeichen XY“ suchte nach ihr

Kommentare