29-Jähriger bretterte über Bundesstraße

Raser überholt Polizeistreife mit Tempo 200

Pirmasens - Mit doppelt so hohem Tempo wie erlaubt hat ein Raser in Rheinland-Pfalz ausgerechnet eine Zivilstreife der Polizei überholt. Jetzt bekommt der 29-Jährige die Gelegenheit, in öffentlichen Verkehrsmitteln leiser zu treten.

Wie die Ermittler mitteilten, rauschte der 29-Jährige am Dienstag auf einer Bundesstraße bei Pirmasens mit 200 Stundenkilometern an den Beamten der Verkehrsüberwachung vorbei. Dem Fahrer droht jetzt ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbot.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare