Raser mit 200 Kilometer pro Stunde geblitzt

Meeder/Coburg - Ein junger Mann ist mit seinem Sportwagen viel schneller gefahren, als die Polizei erlaubt. Die Beamten blitzten den Raser mit 200 Stundenkilometern - erlaubt waren 100.

Mit einem gemieteten Sportwagen ist ein Raser in Meeder (Landkreis Coburg) doppelt so schnell wie erlaubt gefahren. Die Polizei blitzte den 24-Jährigen nach Angaben vom Sonntag mit 200 Kilometern pro Stunde - erlaubt waren 100.

Der Mann gab an, er habe die Kraft des geliehenen Wagens unterschätzt. Auf ihn warten ein dreimonatiges Fahrverbot, vier Punkte in Flensburg und eine Geldstrafe in Höhe von 600 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare