Räuber schießt auf Flucht eine Frau an

Köln - Ein bewaffneter Räuber hat bei seiner Flucht eine Frau angeschossen. Sie war ihm nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft gefolgt. Besonders auffällig war die Kleidung, die er gewählt hatte:

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Mann am Freitag in Köln  ein Juweliergeschäft überfallen. Während sich die Angestellten im hinteren Teil des Ladens verbarrikadieren konnten, schoss der Mann mit seiner Waffe auf die Vitrinen, um so an den Schmuck zu gelangen.

Anschließend flüchtete er zu Fuß, wobei er von mehreren Zeugen verfolgt wurde. Als der Täter dies bemerkte, drehte er sich herum und schoss einer Frau ins Bein. Die Polizei warnte ausdrücklich vor dem Täter, nach dem mit einem Großaufgebot gefahndet wurde. Er trug eine orange Warnweste und einen weißen Bauarbeiterhelm.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare