Essen statt Geld

Räuber erbeutet bei Überfall Kartoffelsalat

Berlin - Kartoffelsalat statt Kohle: Ein Räuber hat sich bei einem Überfall in Berlin mit einer kostenlosen Mahlzeit als Beute zufrieden geben müssen.

Er bedrohte in der Nacht zum Samstag zwei Angestellte eines Imbisses mit einem Messer und forderte Geld, wie die Polizei mitteilte. Eine 56-jährige Mitarbeiterin erklärte ihm, dass die Tageseinnahmen bereits abgeholt worden seien. Ihr 24-jähriger Kollege bot dem Unbekannten stattdessen Kartoffelsalat und zwei Energydrinks an. Damit fuhr der Räuber auf einem Fahrrad davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kommentare