Rätselhafte Todesfälle zweier Jugendlicher

Bad Kreuznach - Eine 16-jähriges Mädchen wird nach einem Gewaltverbrechen tot gefunden. Bereits einen Tag zuvor fährt ein 21-Jähriger frontal gegen einen Baum. Die beiden waren ein Paar.

Ein 16-jähriges Mädchen ist im rheinland-pfälzischen Polch (Kreis Mayen-Koblenz) Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ihre Leiche war am frühen Dienstagmorgen in einem Industriegebiet gefunden worden, wie ein Sprecher des zuständigen Polizeipräsidiums in Koblenz auf dapd-Anfrage sagte.

Die Polizei vermutet einen Zusammenhang des Tötungsfalls mit einem Autounfall am Montagabend zwischen Bosenheim und Pfaffen-Schwabenheim bei Bad Kreuznach. Dort war ein 21-Jähriger frontal gegen einen Baum gefahren. Er starb noch am Unfallort an seinen Verletzungen. Nach dapd-Informationen bestand zwischen den beiden Opfern eine Beziehung. Der Mann hatte eine Wohnung in Bosenheim. Das Mädchen lebte noch in Polch.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare