Qualm im Flieger: Notlandung in Hannover

Hannover - Wegen technischer Probleme hat ein Flugzeug der Scandinavian Airlines den Flug von Frankfurt nach Kopenhagen am Montag in Hannover unterbrechen müssen. Was war passiert?

Nach Feuerwehrangaben war Qualm in der Maschine entstanden. Die Airline selber sprach von einem Druckabfall an Bord. Die Maschine landete nach Angaben des Flughafens sicher in Hannover, niemand kam zu Schaden. Die mehr als 100 Passagiere sollten Kopenhagen am Nachmittag mit einer Ersatzmaschine erreichen. Sie waren vorübergehend in ein Terminal gebracht und dort vom Personal des Flughafens versorgt worden.

Wie Scandinavian Airlines in Frankfurt mitteilte, sollten Techniker der Fluggesellschaft die Maschine vom Typ McDonnell Dauglas MD-81 in Hannover untersuchen. Vorher lasse sich zum Hintergrund der Panne nichts sagen.

dpa

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare