Qualm im Flieger: Notlandung in Hannover

Hannover - Wegen technischer Probleme hat ein Flugzeug der Scandinavian Airlines den Flug von Frankfurt nach Kopenhagen am Montag in Hannover unterbrechen müssen. Was war passiert?

Nach Feuerwehrangaben war Qualm in der Maschine entstanden. Die Airline selber sprach von einem Druckabfall an Bord. Die Maschine landete nach Angaben des Flughafens sicher in Hannover, niemand kam zu Schaden. Die mehr als 100 Passagiere sollten Kopenhagen am Nachmittag mit einer Ersatzmaschine erreichen. Sie waren vorübergehend in ein Terminal gebracht und dort vom Personal des Flughafens versorgt worden.

Wie Scandinavian Airlines in Frankfurt mitteilte, sollten Techniker der Fluggesellschaft die Maschine vom Typ McDonnell Dauglas MD-81 in Hannover untersuchen. Vorher lasse sich zum Hintergrund der Panne nichts sagen.

dpa

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare