Psychologe verurteilt Polizeivorgehen in Stuttgart

+
Ein Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 wird am Donnerstag in Stuttgart im Schlossgarten von Polizisten abgeführt.

München - Der Münchner Polizei-Psychologe Georg Sieber hat das harte Vorgehen gegen Gegner des Projekts Stuttgart 21 verurteilt:

“Die Eskalation ist durch den Polizei- Einsatz erzeugt worden“, sagte Sieber in einem Interview mit der Münchner Zeitung “tz“ (Samstagausgabe).

Stuttgart 21: Wasserwerfer gegen Demonstranten

Stuttgart 21: Wasserwerfer gegen Demonstranten

Unter diesem Link finden Sie das Interview bei der "tz".

“Was in Stuttgart passiert ist, spricht für eine eigentümliche Personalpolitik des Innenministers.“ Statt schwer ausgerüsteter Kräfte hätten einzelne Polizeibeamte in Uniform an neuralgischen Punkten die Versammlung im Schlossgarten beherrschen können. Sieber hat die sogenannte “Münchner Linie“ der Polizei zur Deeskalation auf Demonstrationen in der bayerischen Landeshauptstadt entwickelt.

dpa

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare