Prügel-Skandal bei der Frankfurter Polizei?

Frankfurt - Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung gegen eigene Beamte. Bei einem Einsatz in Frankfurt-Sossenheim sollen Polizisten den Hausmeister eines Kindergartens für einen Einbrecher gehalten und ihn schwer verprügelt haben.

Das sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft am Mittwoch auf dapd-Anfrage. Der Hausmeister, der die Polizei selbst verständigt hatte, erlitt mehrere Knochenbrüche und Prellungen.

Der Anwalt des Hausmeisters erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Der Staatsanwaltschaft zufolge prüft die Abteilung für Amtsdelikte im Frankfurter Polizeipräsidium derzeit, wer an dem Einsatz beteiligt war und wie es zu der Verwechslung kommen konnte.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare