Prozess zum Zugunglück von Hordorf

1 von 17
Vor dem Landgericht Magdeburg hat am Montag die juristische Aufarbeitung des folgenschweren Zugunglücks von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten begonnen. Der aus Niedersachsen stammende Lokführer des Güterzuges muss sich wegen fahrlässiger Tötung in zehn Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 22 Fällen sowie Gefährdung des Bahnverkehrs verantworten.
2 von 17
Vor dem Landgericht Magdeburg hat am Montag die juristische Aufarbeitung des folgenschweren Zugunglücks von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten begonnen. Der aus Niedersachsen stammende Lokführer des Güterzuges muss sich wegen fahrlässiger Tötung in zehn Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 22 Fällen sowie Gefährdung des Bahnverkehrs verantworten.
3 von 17
Vor dem Landgericht Magdeburg hat am Montag die juristische Aufarbeitung des folgenschweren Zugunglücks von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten begonnen. Der aus Niedersachsen stammende Lokführer des Güterzuges muss sich wegen fahrlässiger Tötung in zehn Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 22 Fällen sowie Gefährdung des Bahnverkehrs verantworten.
4 von 17
Vor dem Landgericht Magdeburg hat am Montag die juristische Aufarbeitung des folgenschweren Zugunglücks von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten begonnen. Der aus Niedersachsen stammende Lokführer des Güterzuges muss sich wegen fahrlässiger Tötung in zehn Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 22 Fällen sowie Gefährdung des Bahnverkehrs verantworten.
5 von 17
Vor dem Landgericht Magdeburg hat am Montag die juristische Aufarbeitung des folgenschweren Zugunglücks von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten begonnen. Der aus Niedersachsen stammende Lokführer des Güterzuges muss sich wegen fahrlässiger Tötung in zehn Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 22 Fällen sowie Gefährdung des Bahnverkehrs verantworten.
6 von 17
Vor dem Landgericht Magdeburg hat am Montag die juristische Aufarbeitung des folgenschweren Zugunglücks von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten begonnen. Der aus Niedersachsen stammende Lokführer des Güterzuges muss sich wegen fahrlässiger Tötung in zehn Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 22 Fällen sowie Gefährdung des Bahnverkehrs verantworten.
7 von 17
Vor dem Landgericht Magdeburg hat am Montag die juristische Aufarbeitung des folgenschweren Zugunglücks von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten begonnen. Der aus Niedersachsen stammende Lokführer des Güterzuges muss sich wegen fahrlässiger Tötung in zehn Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 22 Fällen sowie Gefährdung des Bahnverkehrs verantworten.
8 von 17
Vor dem Landgericht Magdeburg hat am Montag die juristische Aufarbeitung des folgenschweren Zugunglücks von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten begonnen. Der aus Niedersachsen stammende Lokführer des Güterzuges muss sich wegen fahrlässiger Tötung in zehn Fällen, fahrlässige Körperverletzung in 22 Fällen sowie Gefährdung des Bahnverkehrs verantworten.

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Bestes Wetter und super Stimmung herrschten zum Vatertag am Bahnhof in Bru-Vi. Mit der Live-Band “Up-Live” und DJ Hendrik Treuse bestens mit …
Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Cannes - Filmstars wie Leonardo DiCaprio, Nicole Kidman und Will Smith haben bei der jährlichen amfAR-Gala zum Filmfestival Cannes wieder …
Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

21. Westerholzer Flohmarkt

Rund 10.000 Besucher waren auf Schnäppchensuche beim 21. Westerholzer Flohmarkt.
21. Westerholzer Flohmarkt

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau