Prozess: Häftling mit Kugelschreiber vergewaltigt

Heilbronn - Drei Häftlinge sollen für weitere Jahre im Gefängnis bleiben, weil sie einen Mitgefangenen gequält und vergewaltigt haben.

Die Staatsanwaltschaft forderte am Mittwoch vor dem Landgericht Heilbronn drei Jahre Haft für die beiden 26 Jahre alten Haupttäter. Für einen 27-jährigen Komplizen verlangte die Anklage eineinhalb Jahre Gefängnis. Das Trio hatte zugegeben, ihr 25 Jahre altes Opfer im Oktober 2008 mit einem Kugelschreiber vergewaltigt zu haben. Zudem rasierten sie dem Mitgefangenen Haare und die Augenbrauen ab. Sie hätten aus “reiner Lust am Quälen“ gehandelt, sagte Oberstaatsanwalt Peter Bracharz. Ein Urteil wurde noch am Mittwoch erwartet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kommentare