Nachwuchs ist in!

88 Prozent der jungen Deutschen wollen Kinder

Hamburg - Deutschland hat den Ruf, nicht besonders kinderfreundlich zu sein. Doch eine Trendwende kündigt sich an: Die große Mehrheit der jungen Erwachsenen hierzulande wünscht sich eigenen Nachwuchs.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Zeitschrift „Neon“ bei 18- bis 35-Jährigen. Neun von zehn der 1000 kinderlosen Befragten (88 Prozent) gaben an, ein Kind haben zu wollen - bei einer gleichen Studie aus dem Jahr 2005 waren es 70 Prozent. Dabei ist der ausdrückliche Kinderwunsch („ja, auf jeden Fall“) in Westdeutschland laut Umfrage mit 63 Prozent deutlich ausgeprägter als bei den Ostdeutschen (47 Prozent). Die elf Prozent, die angaben, „auf keinen Fall“ ein Kind haben zu wollen, fürchten in erster Linie, dass ihre Freiheit eingeschränkt werden würde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare