Protest in Rosa: Vandalen malen Panzer an

+
Würde im Gelände sicher auffallen: Der rosarote Panzer

Munster - Rosa statt Olivgrün: Unbekannte haben einem Panzer des Deutschen Panzermuseums in Munster (Niedersachsen) über Nacht eine neue Farbe verpasst.

Außerdem warfen sie mehrere Farbbeutel auf das Hauptgebäude des Museums, wie eine Museumssprecherin am Freitag sagte. Die Entwicklung zu einem Museum, in dem Militärgeschichte kritisch und modern beleuchtet werde, sei offenbar noch nicht bei allen Kritikern angekommen, bedauerte die Sprecherin. Noch unklar sei, ob der Farbanschlag einen politischen Hintergrund habe. Das schwere Kettenfahrzeug steht auf dem Außengelände des Museums. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Feuerball rast über Süddeutschland hinweg - das könnte der Grund sein

Feuerball rast über Süddeutschland hinweg - das könnte der Grund sein

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Kommentare