Protest in Rosa: Vandalen malen Panzer an

+
Würde im Gelände sicher auffallen: Der rosarote Panzer

Munster - Rosa statt Olivgrün: Unbekannte haben einem Panzer des Deutschen Panzermuseums in Munster (Niedersachsen) über Nacht eine neue Farbe verpasst.

Außerdem warfen sie mehrere Farbbeutel auf das Hauptgebäude des Museums, wie eine Museumssprecherin am Freitag sagte. Die Entwicklung zu einem Museum, in dem Militärgeschichte kritisch und modern beleuchtet werde, sei offenbar noch nicht bei allen Kritikern angekommen, bedauerte die Sprecherin. Noch unklar sei, ob der Farbanschlag einen politischen Hintergrund habe. Das schwere Kettenfahrzeug steht auf dem Außengelände des Museums. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

dpa

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare