1,3 Promille: Autofahrer (19) fliegt 70 Meter weit

Lahr - Beim Überfahren einer Schutzplanke ist ein 19-Jähriger mit seinem Auto 70 Meter durch die Luft geflogen und hat sich dabei schwer verletzt.

Er war am frühen Sonntagmorgen in Lahr in Baden-Württemberg aus noch unbekannter Ursache von der Straße zur Autobahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Dabei wirkte die Schutzplanke als Rampe und katapultierte ihn über einen Bach und einen Fahrradweg hinweg auf ein Feld. Dort überschlug sich das Auto mehrfach.

Ein Alkoholtest ergab, dass der junge Mann mit 1,3 Promille unterwegs war. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare