Polizist tötet Geliebte und sich selbst

Ahlen - Ein Kriminalbeamter hat im westfälischen Ahlen mit seiner Dienstwaffe seine Geliebte und sich selbst erschossen.

Ein Passant fand die Leichen am Dienstag an einem Wirtschaftsweg. “Wir gehen von einer Beziehungstat aus. Zumindest gehen unsere jetzigen Informationen in diese Richtung“, sagte Oberstaatsanwalt Wolfgang Schweer in Münster. “Im Moment liegen keine Anhaltspunkte für eine Beteiligung einer dritten Person vor.“ Eine Obduktion solle letzte Klarheit schaffen.

Sowohl der 49 Jahre alte mutmaßliche Schütze als auch die 45-jährige Frau waren mit anderen Partnern verheiratet. Die Dienstwaffe lag bei den Toten.

dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare