Polizist stoppt stillende Autofahrerin

Velbert - Eine Frau ist von der Polizei dabei erwischt worden, wie sie ihr Baby während der Autofahrt gestillt hat. Nun drot ihr eine Anzeige und ein Bußgeld.

Eine Autofahrerin hat ihr Baby am Lenkrad und in voller Fahrt gestillt. Ein Polizist stoppte die 47-Jährige in Velbert (Nordrhein-Westfalen) am Montag. Von dem Argument der Mutter, sie und ihr 18 Monate alter Säugling hätten doch schließlich ohne Schaden ihr Zuhause schon fast erreicht, ließ sich der Beamte nicht erweichen, wie es im Polizeibericht hieß.

Die Frau erwartet nun eine Anzeige “wegen mangelhafter Sicherung ihres Kindes während der Personenbeförderung im Fahrzeug“. Zudem war die 47-Jährige nicht angeschnallt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Kommentare