Polizist als Geisterfahrer unterwegs

Iserlohn - Mit einem Streifenwagen ist ein Polizist im sauerländischen Iserlohn als Geisterfahrer in eine Einbahnstraße gefahren und hat einen anderen Autofahrer schwer verletzt.

Der Geisterfahrer hat mehrere Autofahrer in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Warum der Beamte die Fahrtrichtung missachtet hatte, war zunächst nicht klar: “Er war definitiv nicht im Einsatz“, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage.

Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 20-jähriger Fahrer bei dem Zusammenstoß mit dem Dienstwagen am Sonntagmorgen schwer verletzt. Der Polizist und der Beifahrer des anderen Autos wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der 20-jährige Schwerverletzte hatte am Steuer des anderen Wagens gesessen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare