Polizist erschießt Frau - Notwehr?

Berlin - Ein Polizist hat am Mittwoch auf eine mit einem Messer bewaffnete Frau geschossen und sie getötet. Die 53-jährige Frau wurde schwer verletzt und starb noch in ihrer Wohnung im Stadtteil Reinickendorf.

Mehrere Beamte hatten Mitarbeitern des Bezirksamtes Amtshilfe bei

der Vollstreckung eines Vorführbefehls des Amtsgerichts Wedding leisten sollen, sagte eine Polizeisprecherin.

Die Frau habe die Beamten in der Wohnung mit dem Messer attackiert. Daraufhin sei es zu dem Schusswaffengebrauch gekommen. Ein Beamter sei verletzt worden. Nähere Details nannte die Sprecherin zunächst nicht.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare