Mit Messer bedroht!

Polizeieinsatz in Hamburg-Iserbrook: Frau überfahren, beide Beine gebrochen – Fahrer erst gestern gekifft!

Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Straße Heerbrook. Im Hamburger Stadtteil Iserbrook eskalierte ein Streit.
+
Polizei und Feuerwehr rücken im Heerbrook an. Die Frau wird schwer verletzt in einem Rettungswagen versorgt.

Einsatz in Hamburg-Iserbrook. In der Straße Heerbrook werden die Beine einer Frau überfahren. Ein Mann bedroht den Fahrer mit einem Messer. Polizei vor Ort.

Hamburg-Iserbrook – Undurchsichtiger Einsatz für die Polizei Hamburg*. Am Donnerstag, 13. Mai 2021, gegen 19:20 Uhr wird die Hamburger Polizei in den Hamburger* Stadtteil Iserbrook gerufen. Eine Frau setzte sich auf ein Mercedes. Der Fahrer wird mit einem Messer bedroht. Die Situation eskaliert. Wie es mit dem Einsatz in der Straße Heerbrook weitergeht und was alles ans „Tageslicht“ kommt*, können sie bei 24hamburg.de nachlesen.24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Frau trägt laut Gerichts-Urteil Mitschuld an ihrer eigenen Vergewaltigung

Frau trägt laut Gerichts-Urteil Mitschuld an ihrer eigenen Vergewaltigung

Frau trägt laut Gerichts-Urteil Mitschuld an ihrer eigenen Vergewaltigung
Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa
Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile
Berlin: „Querdenker“ kollabiert auf Demonstration - und stirbt

Berlin: „Querdenker“ kollabiert auf Demonstration - und stirbt

Berlin: „Querdenker“ kollabiert auf Demonstration - und stirbt

Kommentare