Polizei: Bald Geier zur Leichensuche?

Wien/Hannover - Die deutsche Polizei bekommt möglicherweise neue “Kollegen“: Truthahngeier könnten künftig Ermittlern aus luftiger Höhe bei der Leichensuche helfen.

Denn die Aasfresser sind in der Lage, tote Körper aus großer Höhe aufzuspüren und könnten daher bei der Suche nach Leichen eingesetzt werden. Ein Test in der Lüneburger Heide im Vogelpark Walsrode soll das nun klären, sagte der Leiter der Koordinationsstelle Kriminaltechnik vom Landeskriminalamt Niedersachsen, Rainer Hermann. Er holte am Mittwoch zwei der seltenen Aasfresser im Vogelpark in St. Primus im österreichischen Kärnten ab.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare