Polizei sperrt Gelände um Berliner Fernsehturm

+
Die Polizei hat am Sonntag das Gelände um den Berliner Fernsehturm gesperrt.

Berlin - Das Tauwetter bringt neben glatten Straßen auch Gefahr von oben: Die Polizei in Berlin hat am Sonntagabend die Gegend um den bei Touristen beliebten Fernsehturm am Alexanderplatz abgesperrt.

Als Grund nannte ein Sprecher die Gefahr, dass von der rund 200 Meter hohen Restaurant-Kugel größere Eisschichten abrutschen und Passanten treffen könnten. „Das Eis ist wohl durch das Tauwetter auf der Kugel ins Rutschen gekommen“, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. „Wir sperren nun sicherheitshalber ab.“ Wegen des verkaufsoffenen Sonntags waren am Abend noch viele Menschen rund um den Turm unterwegs, von den ersten aufschlagenden Eisbrocken sei jedoch niemand getroffen worden.

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

dpa

Mehr zum Thema:

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare