Polizei rettet sechs Waschbärbabys aus Kamin

+
Gerettet: Die Polizei brachte von der Mutter verlassene Waschbären in eine Wildtier-Aufzuchtstation.

Friedrichsdorf/Bad Homburg - Sechs Waschbärbabys hat die Polizei in Hessen aus einem Kamin geholt. Die armen kleinen waren von der Mutter verlassen worden.

Die von der Mutter verlassenen Tierjungen hatten am Sonntag so laut auf sich aufmerksam gemacht, dass die Bewohnerin des Hauses in Friedrichsdorf-Köppern die Beamten alarmierte, wie die Polizei in Bad Homburg berichtete.

Voller Körpereinsatz für den Tierschutz: Diese Stars ziehen sich für PETA aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Da die Waschbärmutter auch nach mehreren Stunden nicht auftauchte, brachten Polizistinnen die etwa zwei Wochen alten Jungen zu einer Aufzucht-Station in Frankfurt. Der Verein “Wildtierfreunde“ soll die Waschbären dort nun aufgeziehen. Die Stationsleiterin Sonja Niebergall zeigte sich am Montag zuversichtlich, dass es den Babys bald wieder gut gehen wird.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare